Automatisierung der Garminkarten

Diskussionen um die Karte und Kartenwerkzeuge
Antworten
Benutzeravatar
Nop
Site Admin
Beiträge: 365
Registriert: Do Jan 10, 2019 8:46 pm

Automatisierung der Garminkarten

Beitrag von Nop » Mo Jan 25, 2021 6:04 pm

Derzeit erstelle ich die Garminkarten auf meinem Desktoprechner. Jede Karte beschäftigt den Rechner für einen Tag (inklusive Nacht, inklusive Übertragung zum Server). Außerdem teste ich jede erzeugte Karte kurz in Basecamp ob sie grundsätzlich funktioniert.

Ich untersuche gerade, inwieweit sich die Kartenerstellung auf den Server verlagern läßt.

Der Vorteil wäre, daß die Karten dann automatisch jeden Monat erstellt würden.

Der Nachteil ist, daß dann die Kontrolle entfällt. Ich wäre dann auf Eure Rückmeldungen angewiesen, falls doch mal etwas passiert. Der Server hat von jeder Karte auch die Vorgängerversion parat, so daß man relativ schnell auf einen Ersatz umstellen könnte. Bisher ist es so alle 2 Jahre vorgekommen, daß was kaputt ging.

Was meint Ihr dazu?
ossi111
Beiträge: 15
Registriert: Di Jul 09, 2019 9:00 am

Re: Automatisierung der Garminkarten

Beitrag von ossi111 » Di Jan 26, 2021 8:17 am

Hallo Nop,

Ich erstelle meine Karten mittlerweile selber. (Dank deiner Tipps läuft es )
Deine Karten sind aber nach wie vor bei mir auf dem GPSMAP 64sx da ich es noch nicht hinbekommen habe eine Deutschlandkarte zu erstellen.

So baue ich mir immer Nord, Mittel, Süd und eine Umgebungskarte für den "täglichen" Gebrauch. Ich vergleiche immer mal die Gegebenheiten und passe auch viel bei OSM an.

Also ich bin für eine Servervariante.
Alternativ ist ja immer eine funzende Karte auf dem Server.
Außerdem Antwortest Du ja sehr zeitnah und kannst eingreifen.

Bis bald

Oli
Benutzeravatar
mtb-Herten
Beiträge: 138
Registriert: Fr Jan 11, 2019 9:51 pm

Re: Automatisierung der Garminkarten

Beitrag von mtb-Herten » Di Jan 26, 2021 8:50 pm

Hallo Nop,

also, ich würde die Arbeit auf einen Server auslagern. Ich würde mich auch bereiterklären
einmal im Monat eine Karte zu testen. Vielleicht bietest Du auch etwas zu viele Karten an.
Die Gesamtkarten würde ich z.B. rausschmeißen, zumal es ja die einzelnen gibt. Wenn die
nicht die gleiche ID haben, kann man ja auch mehrere auf die SD-Karte packen.

Gruß Oliver.

ps.: Meine Testgeräte wären: GPSmap64s & GPSmap66s sowie Basecamp und qMapShack.
etrex30 wäre auch möglich, aber da es so langsam ist, nur ungerne :D
Benutzeravatar
Nop
Site Admin
Beiträge: 365
Registriert: Do Jan 10, 2019 8:46 pm

Re: Automatisierung der Garminkarten

Beitrag von Nop » Di Jan 26, 2021 11:21 pm

Vielen Dank für das Angebot - aber das wären ja mehr Prüfungen als ich selbst jemals gemacht habe, das ist glaub ich nicht nötig.

Ich bin allerdings schon an einem Punkt angelangt, wo ich Eure Hilfe brauchen könnte. Ich habe jetzt meinen Server überredet, eine Inselkarte zu bauen. Die Karte läßt sich installieren und sieht gut aus in Basecamp. Aber sie ist nur 379MB groß. Die letzte manuelle Karte hatte 424Mb. Gebaut wurde mit der gleichen Version der gleichen Software. Das legt also nahe, daß irgendwas fehlt aber ich kann kein Problem erkennen. Alle Inseln sind da, Höhenlinien sind auch drin - ich seh's einfach nicht.

Ich habe die neue Karte mal extra zum Download gestellt.

Es wäre mir eine große Hilfe wenn ihr diese Karte mit der letzten Inselkarte vergleichen könntet und mir entweder sagen was fehlt oder daß ich sie so veröffentlichen kann.
Benutzeravatar
mtb-Herten
Beiträge: 138
Registriert: Fr Jan 11, 2019 9:51 pm

Re: Automatisierung der Garminkarten

Beitrag von mtb-Herten » Di Jan 26, 2021 11:48 pm

Schau Dir mal Palma an (südlicher Teil von Malle).
Da stimmt etwas nicht mit dem Hintergrund.

Bild

Bild
Benutzeravatar
Nop
Site Admin
Beiträge: 365
Registriert: Do Jan 10, 2019 8:46 pm

Re: Automatisierung der Garminkarten

Beitrag von Nop » Mi Jan 27, 2021 9:28 pm

Ich glaub ich hab die Ursache gefunden. In Island fehlen aus irgendeinem Grund die Höhenlinien. Ich bin jetzt auf der Suche nach der Ursache.

Der fehlende Hintergrund ist komisch, kann aber nicht für den Größenunterschied verantwortlich sein - der Hintergrund ist nur ein einziges großes Rechteck. Aber die Idee QMapShack für den Vergelich zu verwenden ist Gold wert. Ich habe diese Programm bisher nie benutzt.
Benutzeravatar
Nop
Site Admin
Beiträge: 365
Registriert: Do Jan 10, 2019 8:46 pm

Re: Automatisierung der Garminkarten

Beitrag von Nop » Mi Jan 27, 2021 11:08 pm

Ok, falls es euch interessiert: Es war ein ganz gemeines Problem: Die Höhendaten für Island liegen auf dem Server von VFP mit einer anderen Groß/Kleinschreibung als alle anderen Höhendaten. Das war unter Windows ok, wo Filenamen nicht nach Groß/Klein unterschieden werden. Aber unter Linux geht es schief weil es dort als unterschiedlicher Filename gilt.

Wird jetzt vom Map Composer korrigiert, bin gespannt auf den nächsten Versuch.

Update: Karte ist jetzt wieder etwas größer als der Vorgänger, so sollte es sein.
Benutzeravatar
mtb-Herten
Beiträge: 138
Registriert: Fr Jan 11, 2019 9:51 pm

Re: Automatisierung der Garminkarten

Beitrag von mtb-Herten » Do Jan 28, 2021 6:48 pm

Nop hat geschrieben:
Mi Jan 27, 2021 11:08 pm
Ok, falls es euch interessiert: ...
Alles was mit Karten zu tun ist interessant :mrgreen:

Ich erinnere mich noch an meinen ersten Touren ender der 80ger.
Da sagte ich zu meinem damaligen Weggefährten, als ich wieder mal
die Papierkarte herausholte: "Jemand sollte mal ein Karte erfinden,
wo mir der aktuelle Standort angezeigt wird....", ich wurde ausgelacht :lol:
Benutzeravatar
Nop
Site Admin
Beiträge: 365
Registriert: Do Jan 10, 2019 8:46 pm

Re: Automatisierung der Garminkarten

Beitrag von Nop » Mi Feb 03, 2021 6:34 pm

Die erste Runde auf dem Server gebauten Garminkarten ging soeben online. Bei meinen Tests sind mir keine Veränderungen zu den bisherigen Karten aufgefallen, aber falls jemand von Euch Lust hat wäre es nett sie mal zu prüfen ob sie wirklich genauso gelungen sind.

In Zukunft werden die Garminkarten dann jeden Monat automatisch gebaut, jeweils an verschiedenen Tagen. Das Bauen dauert eine Nacht pro Karte, der normale Update der Onlinekarte macht an diesen Tagen dann eine Pause. Das wird dann im März nochmal spannend, diesmal habe ich noch alles von Hand gesteuert.
Benutzeravatar
mtb-Herten
Beiträge: 138
Registriert: Fr Jan 11, 2019 9:51 pm

Re: Automatisierung der Garminkarten

Beitrag von mtb-Herten » Do Feb 04, 2021 9:03 pm

Super, dass jetzt regemäßig updates erscheinen :D

Die Deutschlandkarte sieht schon einmal sehr gut aus, zumind. in meiner Gegend.
Hier sind ein paar Screenshot vom GPSmap 66s zum genießen: :roll:

Bild

Bild

Bild Bild

p.s.: Auf QmapShack konnte ich im Ruhrgebiet keine Fehler entdecken.
Benutzeravatar
mtb-Herten
Beiträge: 138
Registriert: Fr Jan 11, 2019 9:51 pm

Re: Automatisierung der Garminkarten

Beitrag von mtb-Herten » Mo Feb 08, 2021 8:59 pm

Hallo,
nun habe ich etwas merkwürdiges gefunden. Es fehlen Teileweise Tupfer.
Das komische ist, dass diese beim Garmin GPSmap66s und in Basemap fehlen,
auf QmapShack werden diese dargestellt. (die gleiche gsuppmap.img)

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Nop
Site Admin
Beiträge: 365
Registriert: Do Jan 10, 2019 8:46 pm

Re: Automatisierung der Garminkarten

Beitrag von Nop » Mo Feb 08, 2021 9:07 pm

Gutes Auge. Auf dem Ausschnitt sieht es so aus, als ob es nur die schwarzen Markierungen betrifft - die blauen sind zu sehen.

Siehst Du die anderen Farben?
Benutzeravatar
mtb-Herten
Beiträge: 138
Registriert: Fr Jan 11, 2019 9:51 pm

Re: Automatisierung der Garminkarten

Beitrag von mtb-Herten » Di Feb 09, 2021 9:07 pm

Bis auf schwarz und rot, sehe ich alle.
Antworten