Rückmeldung zu V1.1 von Map Composer

Diskussionen zu dem Werkzeug hinter der Karte und für eigene Garminkarten
Antworten
WWAK
Beiträge: 38
Registriert: Mo Jan 21, 2019 10:25 am

Rückmeldung zu V1.1 von Map Composer

Beitrag von WWAK » Do Sep 16, 2021 2:00 pm

Hallo,

hier meine Anmerkungen und Wünsche zum aktuellen MC Versions Update:
Auto - Update funktioniert prima :D .
Hilfreich der Hinweis zum manuellen Reg Eintrag für Win Basecamp User.
Es sind 8 geänderte Icons im Icon Ordner - macht es Sinn, so was mit in den Auto Update zu integrieren?

Nach dem letzten Java Update auf _301 habe ich bei meinem alten Dell Notebook (win 10 20H2 4 GB Mem) Osmosis Fehler bekommen. Abhilfe für mich war die schrittweise Reduzierung des Wertes Speicher Java Aufrufe.

Und neugierig, wie eine Maperitive zu erzeugen ist und wie sie fertig aussieht hab ich es nach der MC Anleitung am Beispiel der Oberfranken Wanderkarte versucht, leider hat es nicht ganz geklappt :? .
Mit dem MC und den den entsprechenden Einstellungen die Karte generiert.
Dann Maperitive gestartet und auch das start.mscript gestartet. Maperitive beginnt und dann kann ein Fehler (s.Anlagen)mit dem ich erst mal nicht weitergekommen bin. Ich nehme an, was auch an den MC Files zu erkennen ist, dass Maperitive nicht zu Ende gekommen ist.
Gibt es hier eine schnelle Hilfe - Danke

Viele Grüße
Wilfried
Maperitive.zip
(15.1 KiB) 74-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Nop
Site Admin
Beiträge: 454
Registriert: Do Jan 10, 2019 8:46 pm

Re: Neue Version V1.1 von Map Composer

Beitrag von Nop » Fr Sep 17, 2021 8:20 pm

WWAK hat geschrieben:
Do Sep 16, 2021 2:00 pm
Es sind 8 geänderte Icons im Icon Ordner - macht es Sinn, so was mit in den Auto Update zu integrieren?
Das macht keinen Sinn. Die Icons gehören zum mitgelieferten Standardstil - aber jeder kann sie bearbeiten und/oder durch eigene Icons ersetzen. Es wäre nicht sehr angenehm, wenn sie Map Composer automatisch mit meinen Updates überschreiben würde.
WWAK hat geschrieben:
Do Sep 16, 2021 2:00 pm
Dann Maperitive gestartet und auch das start.mscript gestartet. Maperitive beginnt und dann kann ein Fehler (s.Anlagen)mit dem ich erst mal nicht weitergekommen bin. Ich nehme an, was auch an den MC Files zu erkennen ist, dass Maperitive nicht zu Ende gekommen ist.
Gibt es hier eine schnelle Hilfe - Danke
Ja die gibt es.

Nach der Fehlermeldung zu urteilen, stört sich Maperitive daran, daß Dein Unterverzeichnis "Garmin Tools" mit einem Leerzeichen heißt. Entferne das Leerzeichen, dann sollte es laufen.
WWAK
Beiträge: 38
Registriert: Mo Jan 21, 2019 10:25 am

Re: Rückmeldung zu V1.1 von Map Composer

Beitrag von WWAK » So Sep 19, 2021 11:21 am

Hallo Nop,

danke dein Feedback.
Deine Antwort:
Das macht keinen Sinn. Die Icons gehören zum mitgelieferten Standardstil - aber jeder kann sie bearbeiten und/oder durch eigene Icons ersetzen. Es wäre nicht sehr angenehm, wenn sie Map Composer automatisch mit meinen Updates überschreiben würde.
Habe mir dies fast gedacht, werde also selber prüfen, ob es Änderungen und Ergänzungen bei einem neuen MC Update hier gibt.

Zu Maperitive:
Maperitive stört sich daran, daß Dein Unterverzeichnis "Garmin Tools" mit einem Leerzeichen heißt
Habe es jetzt mir "Clean Installationen für MC und Maperitive versucht (beide Programme unter D:\Programme\ und komme auch schon etwas weiter, jetzt gibt es Probleme mit den Höhendaten (s. auch Log und Fehlermeldung im Anhang).
Ich finde zwar unter Maperitive\cache\rasters\ die Höhendatei, die das Programm aus dem MC übernommen hat, aber es passt wohl noch nicht.
Gibt es also nochmal eine schnelle Hilfe, wie ich weiterkomme?
Danke und einen schönen Sonntag
Wilfried
Maperitive.zip
(17.68 KiB) 84-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Nop
Site Admin
Beiträge: 454
Registriert: Do Jan 10, 2019 8:46 pm

Re: Rückmeldung zu V1.1 von Map Composer

Beitrag von Nop » So Sep 19, 2021 7:45 pm

Sieht aus wie ein Timeout beim Zugriff auf die Höhendatenserver. Ist mir nie passiert.

Vielleicht hilft die Doku von mapertive weiter.
http://maperitive.net/docs/Commands/SetDemSource.html
WWAK
Beiträge: 38
Registriert: Mo Jan 21, 2019 10:25 am

Re: Rückmeldung zu V1.1 von Map Composer

Beitrag von WWAK » Mo Sep 20, 2021 10:17 am

Hallo Nop,
der Hinweis auf die Doku Seite war schon hilfreich, ich habe passende Höhendaten gefunden und Maperitive ist durchgelaufen :D.

Allerdings fehlen mir jetzt die nächsten Schritte - wie komme ich von der erstellten Karte (Bitmap Format?) zu einer MC / Garmin/Basecamp kompatiblen Version oder geht das gar nicht?

Was und wie es funktioniert hat später.

Gruß
Wilfried
Maperitive.zip
(1.81 KiB) 68-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Nop
Site Admin
Beiträge: 454
Registriert: Do Jan 10, 2019 8:46 pm

Re: Rückmeldung zu V1.1 von Map Composer

Beitrag von Nop » Mo Sep 20, 2021 1:14 pm

Maperitive erzeugt Bitmapkarten, das ist ja der Sinn der Anwendung. :-)
Mit mkgmap und Garmin Vektorkarten hat das gar nichts zu tun.
Antworten